Einsätze: Bad Wimpfen

Seitenbereiche

Hauptbereich

Wasserrettung

Einsatzart: technische Hilfeleistung
Einsatzort: Bad Wimpfen | Neckar
Alarmierung: 09.08.2021 19:04 Uhr

Beschreibung

„Drei Wimpfener retteten junger Frau das Leben“

Am Montag den 09.08.2021 um ca. 19:00 Uhr sprang eine junge Frau im Bereich des Spielplatzes in Bad Wimpfen im Tal in den Neckar. Ein Anwohner der in seinem Garten arbeitete, hörte plötzlich laute Hilfeschreie und rannte Richtung Neckarufer. Dort sah er wie die Frau im Neckar ums Überleben kämpfte. Während der Anwohner seine Kleider auszog kam ein weiterer Mann zur Hilfe. Gleichzeitig alarmierte eine Anwohnerin über die Notrufnummer 112 die Feuerwehr. Beide Männer schwammen mit einem Rettungsring der Frau hinterher, die zu ertrinken drohte. Bei der Einmündung der Jagst in den Neckar bekamen die beiden Männer die Frau zu fassen. Da das Gewicht von drei Personen für den Rettungsring zu viel gewesen wäre, hielt sich ein Retter an der Boje die die Fahrrinne markiert fest. Mittlerweile hatte ein weiter Anwohner sein Kanadier zu Wasser gebracht und paddelte den beiden am Rettungsring hängenden Personen entgegen, die Neckarabwärts trieben. Kurz vor der Verladestation der FA. Solvay konnten sich die beiden Personen an den Kanadier hängen und auf Wimpfener Seite an Land gebracht werden. Die Frau, die am Ende ihrer Kräfte war, wurde dem Rettungsdienst übergeben. Nun paddelte der Anwohner mit seinem Kanadier ein weiters mal über den Neckar und holte den zweiten Retter der immer noch an der Boje hing. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des DLRG mussten Dank der schnellen Hilfe dieser Wimpfener Bürger nicht mehr eingreifen und konnten sich auf die Betreuung der drei Retter konzentrieren. Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Bad Wimpfen mit drei Fahrzeugen, dem Boot und 15 Einsatzkräften. Zusätzlich wird beim Alarmstichwort Wasserrettung, wie in diesem Fall das DLRG Bad Rappenau Heinsheim, das Mehrzweckboot und der Kommandowagen der Freiwilligen Feuerwehr Neckarsulm sowie der Wasserrettungszug der Berufsfeuerwehr Heilbronn alarmiert.

B.F.

Infobereiche